Hallo Gast
Willkommen in der Welt von DragonBall X.
Wir begrüßen auch unser neustes Mitglied http://db-x.forumieren.com/profile.forum?mode=viewprofile&u=39Tarles.
 
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 16 Benutzern am Mi Okt 23, 2013 11:36 pm
Neueste Themen
» Fairy Piece
Fr Apr 18, 2014 11:15 pm von Gast

» Vampire Diaries- Thorns of Love
Mi März 26, 2014 10:48 am von DragonBall

» Fragen & Antworten
Mo Jan 20, 2014 3:54 pm von DragonBall

» The Tribe Community
Sa Dez 21, 2013 11:24 am von DragonBall

» The Tribe München [Änderung]
Sa Nov 16, 2013 7:26 am von DragonBall

» Pokémon Adventure [Änderung]
Mi Okt 02, 2013 5:49 am von DragonBall

» Änderung: Die Oase - der virtuelle Swingerclub
Do Jul 25, 2013 7:27 pm von DragonBall

» 1. und 2. Plot im Curse of Senshi
Fr Jun 07, 2013 10:14 pm von DragonBall

» Sekai RPG Forum
Mi Jun 05, 2013 4:42 am von Gast



­­­­

Aktuell sind keine wichtigen
Infos online.




Name: DragonBall
Passwort: gast123



Teilen | 
 

 Drake Kingston - Charakterbewerbung (unfertig)

Nach unten 
AutorNachricht
Drake Kingston

avatar

Anzahl der Beiträge : 2
DP : 15127
Zustand: : Perfekt, Bi***. xD

Kämpferbogen
Lebenspunkte:
10000/10000  (10000/10000)
Ki:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Drake Kingston - Charakterbewerbung (unfertig)   Sa Nov 17, 2012 10:32 am

.:: Persönliches ::.

Name: Nun der Name des jungen Mannes ist Drake Kingston. Drake ist hierbei der Vorname, während Kingston den Nachnamen darstellt. Der Name Drake stammt von dem altlateinischen Wort Draco, was Drache bedeutet. Drake stellt die modernisierte und amerikanische Form der englischen und französischen Form Draca dar.

Spitzname: Einen Spitznamen besitzt der junge Mann nicht. Drake ist ein einprägsamer Name, welcher zudem kurz genug ist, sodass man ihn sich durchaus merken kann.

Geschlecht: Wie man durchaus sehen kann ist Drake ein Vertreter der männlichen Geschlechts.

Alter: Drake sollte natürlich als einer der jüngeren Vertreter der männlichen Rasse angesehen werden, schließlich ist er erst zwanzig Jahre alt.

Rasse: Nun auch wenn es dem jungen Mann nicht ansieht, so handelt es sich bei ihm doch tatsächlich um einen vollständigen Saiyajin, welcher der Unterklasse angehören würde. Nun der Genpool der Unterklasse war schon immer äußert klein, wodurch es passieren konnte, dass Saiyajin geboren wurden, welche haargenau gleich aussahen. Doch was passiert, wenn nun ein Teil des Erbgutes, welches Drake zugute kam defekt ist und gerade dies für die Haare zuständig ist? Nun das kommt dabei raus - ein Saiyajin mit blonden Haaren, ohne dass er zum Supersaiyajin wurde.

Wohnort: Einen festen Wohnort besitzt der Raucher nicht. Es ist nunmal so, dass er aufgrund seiner Arbeit, als eine Art Söldner ständig der Arbeit hinterherreisen muss, weswegen es schwer ist einen festen Wohnort aufzubauen.

Geburtsort: Nur wenige Saiyajin sind in der Lage mit dem gleichen Geburtsort zu prahlen, wie Drake es tun kann, denn sein Geburtsort ist die Erde.

.:: Aussehen ::.

Größe: Mit einer Größe von einem Meter und dreiundsiebzig Zentimetern kann Drake sich wohl zu den kleinsten Vertretern, der Saiyajins und im allgemeinen der männlichen Rasse zählen.

Gewicht: Unpassend zu seiner Größe hat Drake ein relativ hohes Gewicht, diese Masse stammt freilich jedoch nicht nur aus Körperfetten, nein wie es sich für einen Vollblutkämpfer, bei welchem es sich gleichzeitig sogar noch um einen Saiyajin handelt ist es nahezu schon Pflicht ein beeindruckendes Maß an Muskelmasse zu besitzen. Durch diese Kombination wiegt der junge Mann insgesamt achtundsiebzig Kilogramm.

Aussehen: Nun lasst uns einfach Mal zu Drakes Aussehen kommen. Zuersteinmal sollte man anmerken, dass es sich bei dem Söldner um einen durchaus attraktiven jungen Mann handelt. Doch eine Meinung über sein Aussehen lasse ich euch lieber selbst bilden. Lasst uns anfangen mit den Füßen, welche eigentlich kaum etwas Besonderes darstellen. Die Füße des Kingstons sind relativ lang und die Zusammensetzung der Füße scheint aus einem idealen, wenn nicht nahezu perfekten, Verhältnis zwischen Muskelmasse und Fett zu bestehen. Die Füße wirken durch eben dieses Mischungsverhältnis, weder zu dünn noch zu breit. Die Zehen und die Zehnägel scheinen, wie auch die Füße eigentlich nichts wirklich Besonderes darzustellen. Die Zehen sind, was die Form, die Länge, die Breite und Sonstiges angeht völlig ideal zu sein und die Zehnägel sind weder von irgendwelchen Seuchen oder sonstigen Krankheiten befallen, noch sonstwie auffällig. Ein weiters Merkmal dafür, dass die Füße Kenshins einfach nur durchschnittlich sind zeigt sich auch darin, dass die Zehnägel perfekt zu einer Halbmondform geschnitten wurden. Sein Fußrücken ist nur spärlich behaart und von königsblauen Venen durchzogen. Die Venen sind sehr gut sichtbar, da die Haut des Saiyajins dort relativ dünn ist. Jetzt wo wir die wichtigsten Dinge über die Füße geklärt hätten komme ich zu den Beinen. Diese sind mit relativ wenigen und vor allem nur sehr dünnen Härchen bedeckt, weswegen man die Haut des jungen Mannes mit Leichtigkeit sehen kann. Über seine Ober und Unterschenkel lässt sich sagen, dass diese wohlgeformt sind und sich wohl am ehesten zu der Kategorie muskulös zuordnen lassen würden. Die Vorderseite des jungen Herren, sprich der Bauch und Brustbereich sind wie auch bereits seine Ober und Unterschenkel nur muskulös, man könnte ebenfalls sagen, dass Drake, was seine Körpermuskulatur angeht wohl am ehesten im idealen Bereich befindet. Die Arme des jungen Mannes sind wie auch die zuvor beschriebenen Körperteile muskulös ausgeprägt, wie es sich für einen Kämpfer, der zugleich ein Saiyajin ist gehört. Die Hände des Blondschopfes jedoch scheinen sich unüblicherweise von seinem restlichen eher unauffälligen Körper abzuheben. Im Gegensatz zu seinem restlichen Körper scheinen seine Hände ein Spiegel seines ganzen Lebens darzustellen. Die Hände werden von einigen, Narben verunstaltet, welche darauf hindeuten, dass der Träger eine Person sein muss, welche einiges erlebt hat. Zahlreiche dieser Narben stammen von Kämpfen. Lasst uns zum Schluss nun zum Gesicht kommen. Die Form des Gesichtes ließe sich wohl am ehesten mit einer Triangel, oder mit einem Dreieck vergleichen. Dies liegt daran, dass das Kinn Drakes relativ spitz zuläuft. Die Augen des jungen Mannes sind braun wie Eichenholz und leuchten, wenn sie unter Bestrahlung von Sonnenlicht stehen. Genauso besonders ist die Haarfarbe, denn handelt es sich bei der Haarfarbe des jungen Mannes um einen Blondton, welchen es wahrlich nicht oft gibt unter allen Saiyajin.


Kleidung:
In völlig normaler Kleidung:
Spoiler:
 

Ohne Sonnenbrille
Spoiler:
 

Nun dies könnte man wohl als den Standardaufzug des jungen Mannes bezeichnen, da er dieses nunmal permanent trägt. Nun, ein weiser Mann sagte einst, dass ein Anzug der Aufzug der Aufschneider und Personen sein, die etwas auf sich halten. Seine liebste Anzugkombination besteht aus einem weißen Hemd, einer schwarzen Weste und optional einer Schleife, dennoch variieren Farbe und Stil immer mal wieder. Nahezu immer anzutreffen ist der junge Mann mit einer Sonnebrille, welche blau ist. Seine Sonnebrille abnehmen? Ja tatsächlich dies geschieht auch, unter anderem wenn der junge Mann kämpft.

In Winterkleidung, oder bei schlechtem Wetter
Spoiler:
 
Nun viel verändern tut der Blondschopf nicht an seiner Kleidung, wenn er sich auf ein Unwetter oder die Kälte vorbereitet. Er tauscht seine Weste einfach nur gegen eine Regenjacke aus, welche innendrin mit einer dünnen Schicht aus Pelz gefüttert ist.

Wenn er kocht (was er jedoch vermeidet xD)
Spoiler:
 
Nun auch wenn es sich merkwürdig anhört, so besitzt Drake ein extra Aufzug nur wenn er kocht. Nun eigentlich tauscht er Weste nur gegen eine Kpchschürze aus, dies tut er auch nur damit nichts von seiner Kleidung dreckig wird.

Besondere Merkmale:


.:: Soziales Umfeld ::.

Beziehung: "Für eine Beziehung habe ich doch gar keine Zeit! Naja... erstmal müsste man eine Person finden, die in der Lage ist meine Wenigkeit überhaupt auszuhalten." Nach diesem Satz folgte auf Seiten Drakes herzhaftes Gelächter.

Verwandte: Von Verwandten weiß der blondhaarige Söldner nichts - Er wuchs auf sich allein gestellt als Waisenkind auf und musste stets kämpfen. Leute die blutsverwandt mit ihm sind hätte er sich sicherlich in der ein oder anderen Situation gewünscht.

Feinde: Den Groll von anderen Personen konnte sich der Kingston, jedenfalls niemals so stark, sichern, sodass er irgendjemanden als Feind bezeichnen könnte.

Freunde: Drake hat zahlreiche Leute, die ihn als Freund bezeichnen würden auf der ganzen Erde verteilt, doch sollte man ihn darauf ansprechen so wird er stets verneinen und darauf bestehen, dass er ein Einzelkämpfer sei. Dies bedeutet wiederrum, dass er keine Freunde hat... jedenfalls denkt er das.

Rivalen: "Rivalen? Pff... bisher bin ich wahrlich keinem begegnet, der mir annähernd das Wasser reichen konnte.. Auch wenn ich denke und hoffe, dass es Leute gibt die es sicherlich können."


.:: Charakter ::.

Charakter:

Drake zollt jeder Person, egal ob es sich um Ältere, Jüngere oder seinen Feind handelt ein gewisses Maß an Respekt, welchen die jeweilige Person als Individuum verdient. Diese Höflichkeit macht den Westenträger zu einem Gentleman, wie er im Bilderbuche steht. Ebenso wie die Freundlichkeit, die der junge Mann bereits seit seiner Geburt besitzt, segnete man ihn mit einem unglaublichen Charisma. Der Blonde hat die Fähigkeit nur dadurch, dass man mit ihm spricht, Leute von seiner eigenen Meinung zu überzeugen. Auffallend ist zudem, dass der junge Mann einen relativ großen Wissensdurst hat, weswegen er nicht nur Interesse an historischen Ereignissen, sondern auch an interessanten Personen zeigt. Die Charaktereigenschaft, welche Drake bewundernswert macht ist sein Überlebenswille, weswegen er sich häufig merh als nur lästig oder kartnäckig erweist. Der junge Mann folgt seiner eigenen Art von Gerechtigkeit, weswegen seine Handlungen für vielerlei Personen einfach nur unerklärlich scheinen. Im Allgemeinen lässt sich über Drake sagen, dass er eher der "Kumpeltyp" ist, den alle Personen relativ schnell in ihr Herz schließen können. Doch sollte man keinesfalls den Fehler begehen den Saiyajin als sanftmütig einzustufen, da er eine durchaus kaltblütige Ader hat und seiner eigenen Gerechtigkeit folgt. Dadurch, dass er so ziemlich alle Dinge objektiv sieht ist der Kämpfer in der Lage Verantwortung zu übernehmen und für seine Taten gerade zu stehen, was man ihm opftmals einfach gar nicht zutrauen würde. Doch sind dies nur wenige Charaktereigenschaften, welche Drakes ganze Persönlichkeit ausmachen. Der wohl markanteste Charakterzug, die in irgendeiner Weise jeden Winkel der Persönlichkeit des jungen Mannes geprägt hat ist seine Lässigkeit, welche manch einer einfach als Faulheit bezeichnen würde. Der junge Saiyajin sieht nahezu alle Dinge lässig und scheint sich nicht wirklich um sie zu kümmern, weswegen er für manch einen als cool, für manch einen anderen als Ars****** gilt. Diese Lässigkeit gilt nahezu in allen Lebensbereichen, weswegen Drake häufig sogar als Denker bezeichnet wird, der jedoch nur denkt, damit er möglichst nichts tun muss. Als emsig könnte man den jungen Mann keinesfalls bezeichnen.. schließlich sieht er alles so gechillt, dass er sich häufig schlafen legt, anstatt etwas zu tun, oder einfach solche Sachen sagt wie " Muss ich mich dafür bewegen? Kann das nicht ein Anderer machen? Es gibt doch genügend Möchtegernhelden hier, die meinen sich abschlachten lassen zu müssen? " Auch handelt es sich bei dem Blondkopp um eine ein wenig grobe und vor allem unsensible Person. Zwar versteht er die Gefühle anderer, doch hält er es nicht für nötig weiter auf diese einzugehen, geschweige denn sich mit ihnen in irgendeiner Weise auseinanderzusetzen.



Stärken:
- Fotografisches Gedächtnis
- Klugheit
- Enorme Willenskraft ( auch bekannt als, ich kämpfe solange bis ich sterbeeeee!)


Schwächen:
- Faulheit
- hat Bindungsängste
- macht was er will und ist dementsprechend unzuverlässig
- ist eine Person, die Herausforderungen/Wetten etc nicht ausschlagen kann

Interessen:
- Training und der Kampf
- Faulenzen
- Schlafen
- Geld zu verdienen-
- Sportarten, vor allem schwimmen
- Angehörige des weiblichen Geschlechtes
- Kochen
- Bücher
- Gedichte
- Zigaretten
- Sarkasmus und Ironie

Abneigungen:
- Moralapostel
- Scheinheiligkeit
- Möchtegernhelden
- Leute die nichts im Kopf haben, außer zu kämpfen oder zu essen
- Dummheit
- Personen mit Realitätsverlust
- Waisenhäuser
- Erbärmlichkeit

Ziel: Nun ein wirkliches Zeil hat der junge Mann nicht. Er lebt einfach in jeden Tag hinein und wer weiß.. vielleicht ergibt sich ja etwas?


.:: Kampfdaten ::.

Gesinnung: Die Gesinnung des jungen Mannes, welcher dazu noch ein Söldner ist scheint klar zu sein, Neutral. Diese Neutralität passt auch dazu, dass Drake nur nach seinem eigenen Willen lebt und tut und lässt, was er will.

Kampfstärken: Kraft, die Bilder scheinen alles zu sagen. ^^
Spoiler:
 

Geschwindigkeit (dazu leider keine Bildchen)

Ki-spezifische Angriffe

Kampfschwächen:

gerät leicht in Extase, in welcher er bis zum bitteren Ende kämpft

respektiert seinen Gegner nicht und unterschätzt nahezu jeden

Raucherlunge

Einzelkämpfer

Farbe des Ki: Die Farbe des des jungen Mannes ist ein tiefes schwarz. " So schwarz wie meine Seele! Muhahaha!"

Spezialisierung: Eine Spezialisierung auf eine bestimme Reichweite fand bei Drake niemals statt. Schließlich sollte man sienen Gegner in jeglicher Hinsicht bekämpfen können.

Besonderheiten: Nun.. vielelicht sollte man erwähnen, dass Drake selbst im Kampf auf seine Kleidung achtet?

Bluterbe: Der Bluterbe eines normalen Unterklassesaiyajin.


.:: Formelles ::.

Geschichte:
" Dich geht meine Vergangenheit gar nichts an... Warum sollte ich irgendetwas deiner Vergangenheit mir so einem wie dir teilen?!" Nachdem er dies sagte ging Drake einfach weg, er schien jedoch nicht beleidigt zu sein, sondern eher niedergeschlagen.

Nun wenn es irgendeiner Person jemals erreicht haben sollte einen Einblick in die Vergangenheit des Blondschopfes zu bekommen, dann sollte dies mehr als nur verständlich sein. Wie bei so manch einem anderen Kind, welches seine Eltern niemals kennengelernt hat und von denen man nicht weiß, ob sie überhaupt noch leben wuchs der Blondschopf innerhalb eines Waisenhauses innerhalb Satan Citys auf. Von seinem Schwanu und damit von seiner Herkunft wussten weder seine Erzieher, noch er selbst etwas, als er gefunden worden war

Schreibprobe:
[mind. 100 Wörter]

Charakterbild:


Dein Geburtsdatum:

.:: Regeln ::.

Als kleine Abfrage, wollen wir mal sehen ob du das Kampfsystem verstanden hast. Nur beim Erstaccount erforderlich!


Was sagen die 4 Varianten beim Würfeln aus (im Kampf)?


Was bringen die Ki und wann verliert man welche?


Wie ist der Aufbau der Techniken (welche Infos dazu müssen gegeben sein)?


Wie erhält man DP und LP?


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Drake Kingston - Charakterbewerbung (unfertig)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 5 Minuten Vignette mit Ritter (unfertig)
» Charakterbewerbung für Bright *-*
» unfertig: Kreuzritter 54mm

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DragonBall X ::  :: Charaktersteckbriefe-
Gehe zu: