Hallo Gast
Willkommen in der Welt von DragonBall X.
Wir begrüßen auch unser neustes Mitglied Tarles.
 
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 16 Benutzern am Mi Okt 23, 2013 11:36 pm
Neueste Themen
» Fairy Piece
Fr Apr 18, 2014 11:15 pm von Gast

» Vampire Diaries- Thorns of Love
Mi März 26, 2014 10:48 am von DragonBall

» Fragen & Antworten
Mo Jan 20, 2014 3:54 pm von DragonBall

» The Tribe Community
Sa Dez 21, 2013 11:24 am von DragonBall

» The Tribe München [Änderung]
Sa Nov 16, 2013 7:26 am von DragonBall

» Pokémon Adventure [Änderung]
Mi Okt 02, 2013 5:49 am von DragonBall

» Änderung: Die Oase - der virtuelle Swingerclub
Do Jul 25, 2013 7:27 pm von DragonBall

» 1. und 2. Plot im Curse of Senshi
Fr Jun 07, 2013 10:14 pm von DragonBall

» Sekai RPG Forum
Mi Jun 05, 2013 4:42 am von Gast



­­­­

Aktuell sind keine wichtigen
Infos online.




Name: DragonBall
Passwort: gast123



Teilen | 
 

 Der Vergnügungspark

Nach unten 
AutorNachricht
Lilia

avatar

Anzahl der Beiträge : 373
DP : 14323
Zustand: : Gesund

Kämpferbogen
Lebenspunkte:
10000/10000  (10000/10000)
Ki:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Der Vergnügungspark   Di Okt 30, 2012 8:16 pm



~. Der Vergnügungspark .~

Der Vergnügungspark befindet sich mitten in der Westlichen Hauptstadt. Man kann ihn ausserdem nur durch einen speziellen Lift betreten und da schon allein der Eintritt sehr teuer ist, ist die Warteschlage selten lang.





Lilia's Techniken:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   Do Nov 15, 2012 3:16 am

CF: Shoppingstreet.

Die Warteschleife die zum Lift führte war nicht gerade allzu lang, denn die hier herumwütenden Kreaturen leisteten gute Arbeit die Anzahl der Zivilisten zu dezimieren. Kayri ging dank seiner ungewöhnlichen Aura schnell unter und geriet nicht ins Visier der Dämonen. Was auch ganz gut war, denn schon bei seiner Begegnung mit dem Halbsayajin vor Kurzem hatte er bemerkt, dass seine Kräfte ihn scheinbar verlassen hatten. So weit entfernt vom Heimatasteroiden war die Quelle seiner Macht einfach nicht mehr greifbar. Seit jeher konnten die Krieger seiner Heimat ihre Macht auf dem Asteroiden "speichern" und sie aus näherer Umgebung problemlos freisetzen ohne sie zu verschwenden. Doch als die mysteriöse Energie den Dämonen Kayri hier her gelockt hatte, war er zu schnell aus dem Umfeld von Slater X verschwunden und hatte damit auch seine Macht zurückgelassen. Nur der winzige Rest blieb ihm und seit er das nun wusste war Vorsicht geboten. In diesem Zustand könnte ihm nahezu jeder gefährlich werden, der auch nur ein wenig Macht besaß. Und da er das Ki, beziehungsweise die Aura anderer nicht aufspüren konnte wusste er nie wie mächtig jemand war. Es war zum verrückt werden! Als Kayri die restlichen Idioten beiseite schob und den Lift betrat keimte langsam die Frage auf, wieso er überhaupt hier her wollte? War es wieder so eine mysteriöse Anziehungskraft? Oder gab es da Hintergedanken? Und diese Fragen sind leichter beantwortet als man denken mag. Der Dämon war vorerst nicht auf Beutefang und musste sich daher so unauffällig wie möglich verhalten. Dafür musste er einen Ort finden, an dem man ihn kaum registrieren würde. Von dort aus könnte er dann versuchen Slater X zu kontaktieren um seine Kraft zurückzuerlangen! Eintritt bezahlen musste er heute wohl ausnahmsweise nicht, wird wohl daran liegen, dass diejenigen die das Geld annehmen sollten tot geprügelt irgendwo in der Nähe des Lifts lagen. Schließlich war er auch angekommen und sah sich unauffällig um. Die Menschen hier hatten noch nicht mitbekommen was sich außerhalb des Parks abspielte, irgendwie schien die Welt hier noch in Ordnung und man war abgeschirmt von dem Chaos der Außenwelt. Die ideale Gelegenheit für Kayri den Moment der Ruhe auszukosten. Die dunkle Aura umgab ihn und er begann zu sprechen "Slater X..Satsui No Hado!!!!!" Doch keine Resonanz. Ein Gefühl der Einsamkeit breitete sich in ihm aus, doch das störte ihn scheinbar nicht im geringsten. So war diese angebliche Einsamkeit doch eher eine Unabhängigkeit, die es zu genießen galt? Er war ohne Auftrag hier und konnte tun und lassen was er wollte. Nur einen Wehmutstropfen gab es noch. Seine Stärke war extrem gemindert und auf diesem Planeten gab es so wahnsinnig viele mächtige Kreaturen...er musste auf die Jagd gehen!
Nach oben Nach unten
Tekka

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
DP : 14034
Zustand: : Gesund

Kämpferbogen
Lebenspunkte:
10000/10000  (10000/10000)
Ki:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   So Dez 02, 2012 7:37 am

First Post

Hier war der letzte Tajin also nun. Irgendwo auf dieser niederträchtigen Erde, weit weg von seinem zerstörten Heimatplaneten. Und was war das hier für ein jämmerlicher Alles-Ist-Glücklich-Platz. Am liebsten hätte er hier gleich alles zerstört, weil ihm ebenso alles genommen wurde. Aber er wusste das er das nicht einfach machen könnte. Sein Aussehen wurde bereits bei den ersten Schritten in den Park wahr genommen. Doch die Leute schienen sich nicht daran zu stören. Sahen sie ihn etwa als einen kostümierten Parkmitarbeiter oder was war mit diesen Menschen los? Aber das war ihm nun auch egal. Via Scouter checkte der Tajin die Lage und die Kampfkräfte der einzelnen Personen betrugen im Maximum 2. Peinlich. Das dieser Planet noch nicht zerstört oder von einer stärkeren Rasse übernommen wurde ist ein Wunder. Doch dann erkannte seinen Scouter eine Person, die anders war als die anderen. Ihre Kampfkraft überstieg die der Menschen um einiges, selbst wenn sie auch nicht unbedingt beeindruckend ist. War das ein Mensch oder eine andere Rasse? Vielleicht sowas wie ein Halbsaiyajin? Ein voller könnte er ja aufgrund seiner Haarfarbe nicht sein. Tekka dachte nach, ob er vielleicht Kontakt zu diesem Typ aufnehmen sollte. Vielleicht ist dieser Typ ja jemand, der ihm ähnlich gesinnt ist. Jemand der seiner Heimat fern ist, jemand der alles verloren hat. Als Tekka's Blick starr auf diesen Mann gerichtet war, kreuzte sich der Blick von den beiden plötzlich. Hat der Mann die ungewöhnliche Aura von dem Tajin erkannt? Vielleicht. Tekka blieb still dort stehen wo er war und sah die Person weiter an. Dieser Typ würde schon noch auf ihn zukommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   So Dez 02, 2012 7:41 am

Sein Blick schweifte umher auf der Suche nach irgendeinem Lebewesen dem er die Kraft nehmen konnte. Doch wie es aussah würde das noch einige Zeit in Anspruch nehmen, bis er mal jemanden fand. Dann erblickte er diesen Alien. Er kam eindeutig nicht von der Erde soviel war klar und er sah aus wie ein Kämpfer. Wozu sonst die Ausrüstung und der Körperbau? Kayri leckte sich über die Unterlippe als würde er sich auf etwas zu Essen freuen...doch er musste vorsichtig sein. So weit vom Heimatplaneten entfernt war er möglicherweise nicht stark genug um den Kerl zu erledigen. "Ey du Freak. Klär mich auf..wer oder was bist du?" fragte er. Er verschränkte die Arme vor der Brust und stand nun einfach da, ohne jegliche Mimik oder Bewegung. Die Menschen in seiner Umgebung schienen eingeschüchtert genug und verschwanden aus seinem Umfeld. Jetzt wartete er schlichtweg auf die Antwort seines Gegenübers. Mehr konnte er nicht tun. Als auf die Antwort seines Gegenübers zu warten.
Nach oben Nach unten
Tekka

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
DP : 14034
Zustand: : Gesund

Kämpferbogen
Lebenspunkte:
10000/10000  (10000/10000)
Ki:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   So Dez 02, 2012 7:52 am

Der Mann war nun also vor ihm. Nett zu sein schien er ja nicht wirklich. "Freak?" Interessante Wortwahl hatte sein Gegenüber da. Doch Tekka war vorerst nicht darauf aus einen Kampf zu starten. Die Kampfkraft von dem Mann, der ihn hier als "Freak" bezeichnete, war nicht sonderlich hoch. Daher zeigte der Tajin sich hier unbeeindruckt. "Ich bin Tekka und ich bin ein Tajin. Und wer oder was bist du? Du siehst aus wie ein Mensch. Deine Kampfkraft macht das aber schier unmöglich." Die Frage war wohl durchaus berechtigt. Nicht das ein Mensch keine hohe Kampfkraft erreichen könnte. Keine Frage, es gibt Menschen die eine für einen Menschen durchaus beeindruckende Kampfkraft haben. Und die geht natürlich über eine Kampfkraft von 1000 hinaus. Man bedenke, die durchschnittliche Kampfkraft eines Menschen beträgt 1. Somit ist das herausragend. Und sein Gegenüber wurde vom Scouter mit einer Kampfkraft von mehreren Tausend angezeigt. Daher ist es einfach zu erwarten, das es kein Mensch ist. Für einen Menschen wäre es aber so oder so eine Verschwendung an Kampfkraft. Wofür brauch ein Mensch schon Kampfkraft. Auf der Erde ist eine Kampfkraft von 3 beeindruckend. Die Kampfkraft von Tekka wäre für die Menschheit erschreckend. Doch genug des Selbstlobes. Zurück zu seinem Gegenüber. Wer oder was war er? Das wird sich wohl gleich herausstellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   So Dez 02, 2012 8:03 am

Ein Tajin? Wohl die Rasse eines Planeten den man in seiner Heimat als nicht erwähnenswert erachtete. Für gewöhnlich war das Wissen seines Volkes über andere gigantisch. Allerdings hatte er möglicherweise auch einen anderen Bereich des Universums zugeteilt bekommen und der Planet lag schlichtweg nicht in seinem Aufgabengebiet. Wie dem auch sei...er gab eine Antwort, denn es machte keinen Sinn jetzt Trotzig zu werden und auf den Kampf zu drängen. So etwas machten nur Amateure "Kayri...Meine Heimat wird Slater X genannt." mehr sagte er nicht. Er erwähnte weder die Tatsache, dass es sich dabei um einen Meteoriten handelte, noch erklärte er was genau er nun war. Es gab allerdings auch keine wirkliche Bezeichnung für Krieger des Slater X Meteoriten. Sie gaben ihrem Volk keine Bezeichnung und sind in der gesamten Galaxie nur als Krieger bekannt. Sie haben interessanterweise einen ähnlichen Ruf wie die Sayajin einst hatten. Man verachtet diese Wesen, weil sie einen Planeten nach dem anderen zerstören...nur wer will sie aufhalten? Kayri fuhr fort "Ich gehe davon aus, dass du ein Krieger bist...Also. Willst du die Erde retten - Oder diesen Schwächlingen ein Ende bereiten, dass sie verdient haben?"
Nach oben Nach unten
Tekka

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
DP : 14034
Zustand: : Gesund

Kämpferbogen
Lebenspunkte:
10000/10000  (10000/10000)
Ki:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   So Dez 02, 2012 8:15 am

Dieser Kayri schien einen ziemlich kühnen Charakter zu haben. Die Frage die er stellte, wird wohl entscheiden ob er sich mit Tekka versteht oder nicht. "Retten oder ein Ende bereiten.. tze.. nette Frage. Sagen wir es einfach mal so.. der Planet ist mir egal, nicht mehr Wert als ein Stein. Die Personen interessieren mich genauso wenig." Und das sollte auch alles sein was Tekka zu dem Thema sagte. Die Antwort sollte Kayri zufriedenstellen. Denn ob er nun die Erde retten oder zerstören will, Tekka würde ihn bei beidem nicht stören. Somit hindert ihn nichts daran den Tajin als "Freund" oder zumindest als neutrale Person zu werten. Was will er überhaupt hier? Wurde er von diesem Planet Slater X geschickt um die Erde einzunehmen oder was soll er hier? Scheint ja nicht so als wäre er hier um hier zu leben oder so. "Hm.. Was machst du überhaupt hier? Hast du vor die Erde zu zerstören?" Ein kurzes Schmunzeln seinerseits ertönte, dann sprach er weiter. "Oder willst du den Planeten einnehmen, die Leute in Angst und Schrecken verjagen?" Ein weiteres Schmunzeln ertönte. Tekka erlaubte sich jetzt einfach mal eine gewisse Frechheit. So wie dieser Slater X Typ wirkt, wird er ihn deshalb kaum attackieren. Es scheint eher so, als wäre dieser genau so drauf. Aber es wäre wirklich mal interessant zu erfahren, was er denn nun hier will. Vielleicht lag Tekka ja tatsächlich richtig damit, dass Kayri hier diesen Planeten zerstören oder gar einnehmen will. Doch abwarten. Vielleicht kommt ja eine völlig überraschende Antwort von dem Typ. Mal sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   Mo Dez 03, 2012 1:17 am

Was für eine Frage? Den Planeten einnehmen und die Bewohner in Angst und Schrecken versetzen? Da würde er gar nicht drauf kommen, so etwas empfand seinesgleichen seit jeher als Zeitverschwendung "Nichts dergleichen...ich wurde genau wie all die anderen Viecher die hier aufgetaucht sind magisch von diesem jämmerlichen Planeten angezogen...ich muss nur darauf warten dass ich wieder Kontakt zur Heimat habe und dann wird dieser Planet neutralisiert.." sprach er sehr von sich überzeugt. Er sprach nicht davon ihn zu zerstören, er wollte den Planeten seiner Energie berauben, doch schwach wie er momentan war, könnte das Schwierig werden. Zumal er von der Existenz gutmütiger Sayajin wusste die oftmals diesen Planeten gerettet haben. Er fuhr fort "Jetzt wo du weißt wer ich bin...Freund oder Feind?" fragte er. Es war ungewohnt für Ihn andere überhaupt zu tolerieren, doch er hatte nahezu jegliche Kraft verloren seit er hier war. Er konnte sich nicht wie gewohnt alles und jedem zum Feind machen.
Nach oben Nach unten
Tekka

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
DP : 14034
Zustand: : Gesund

Kämpferbogen
Lebenspunkte:
10000/10000  (10000/10000)
Ki:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   Mo Dez 03, 2012 6:44 am

Es war also diese Magie die den Mann hierher trieb. Tekka kam aber nicht durch sie auf die Erde. Was ihn aber nicht daran hindert, sich mit diesem Mann anzufreunden. Er hat so oder so niemanden mehr und wozu brauch er derzeit einen Feind? Seine Antwort war also ganz simpel. "Freund." Ob sein Gegenüber das jetzt nur machte um sich keinen stärkeren Feind als sich zu schaffen oder nur um einen starken Verbündeten zu haben war ihm egal. Zu verlieren hatte er ja eh nichts mehr. Doch was sollten die beiden nun machen? Sie waren schließlich beide allein auf einem Planeten, auf dem sie niemanden kannten. Außer eben sich, auch wenn das eher weniger gut. Die Antwort von wegen die Erde neutralisieren ließ Tekka unkommentiert. Es interessierte ihn nun aber auch nicht wirklich. Wenn es sich als relevant zeigt, mehr über Kayri zu erfahren, dann wird sich der Moment schon noch ergeben an dem er nach genaueren Details fragt. Nachdem also ihre wesentlich kurzen Vorstellungen als auch ihre "Freundschaft" geklärt war, wollte Tekka vorschlagen das sie erstmal trainieren. "Ich tippe mal, du hast nichts vor.. Wie wäre es wenn wir an einem abgelegenen Örtchen ein wenig trainieren?" Training war immer gut. Sein neu erworbener "Freund" schien ja ein Krieger zu sein, der insbesondere aufs Kämpfen aus ist. Training würde diesem wohl ebenso zusagen. Aber mal sehen wie er antwortet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   Di Dez 04, 2012 1:37 am

Kayri musste das erst einmal verkraften. Es war ungewöhnlich auf jemanden zu treffen den er nicht zum Feind nahm. Noch ungewöhnlicher war dieses Wort. In seiner Heimat gab es solch ein Wort überhaupt nicht. Man wurde vom Schüler zum Krieger. Und Krieger waren immer allein unterwegs. Und als Schüler hatte man nicht mit anderen zu reden. Wie dem auch sei, er hatte tatsächlich nichts zu tun und ein Training würde ihm gelegen kommen. "Dieser Ort scheint mir doch abgelegen genug..", sprach er und mit der Rückhand schlug er einem Mann der von den beiden wegrennen wollte ins Gesicht, wodurch dieser bis zum Lift flog und diesen damit vollständig zerstörte. Damit waren sie hier abgelegen genug. Und die Fahrgeschäfte waren ideale Nachbildungen möglicher Kampfschauplätze. Wieso also nicht hier? "Ein Zweikampf..Nicht bis zum Tod...grmpf" irgendwie störte es Ihn. Für ihn war ein Zweikampf ohne den Tod des Verlierers kein richtiger Kampf. Doch er brauchte Verbündete und außerdem konnte er nicht riskieren selbst drauf zu gehen. Plötzlich wurde er von dunkler Aura umgeben und sprach dabei SATSUI NO HADOU was genau es mit dieser Aura auf sich hatte würde Tekka früher oder später bemerken. Spätestens wenn das "Powerlevel" des Kriegers immer weiter anstieg, umso länger diese Aura aktiv war.
Nach oben Nach unten
Tekka

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
DP : 14034
Zustand: : Gesund

Kämpferbogen
Lebenspunkte:
10000/10000  (10000/10000)
Ki:
5000/5000  (5000/5000)

BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   Mi Dez 05, 2012 7:05 am

Vorzeitiger RP Abbruch - Gegner wurde gelöscht.

Tekka tötet seinen imaginären Gegner.

Tekka reist nach ???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen




DP : 123697

BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   Mi Dez 05, 2012 7:05 am

'Tekka' hat folgende Handlung ausgeführt: Würfel

'Kampf' :
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Vergnügungspark   

Nach oben Nach unten
 
Der Vergnügungspark
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Lorenradsätze bergen oder nicht?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DragonBall X ::  :: Die Erde :: Zentral-Westen :: Westliche Hauptstadt-
Gehe zu: